Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Neue Artikelmehr »

Kaktus auf Bestellung! El Nopal


Besser bekannt als Nopal, war diese Pflanze aus der Kaktusfamilie eines der Hauptnahrungsmittel vorspanischer Zivilisationen und wurde nach der Ankunft der Spanier in Amerika in neuen Rezepten kombiniert, die einen Mestizen-Ton annehmen, der sich in der aktuellen mexikanischen Küche widerspiegelt.

Mexiko ist das Land mit der weltweit größten Vielfalt an Kakteen und Nopalen, hauptsächlich in trokenen Regionen, die viele von denen essbar sind und auch ihre Früchte. Die Kaktusfeige ist die Hauptfrucht des Kaktus, die einen süßen Geschmack hat und in Mexiko häufig zur Zubereitung von Süßwasser, in Salaten und zum direkten Verzehr verwendet wird. Die Kaktusfeige ist in Spanien als "Chumbos Feigen" bekannt.

Innerhalb seiner indigenen historischen Referenz erfüllte der Nopal die Rolle der Nahrung, einer Heilpflanze, die in religiösen Praktiken verwendet wurde und im einfachsten Fall als Zaun zwischen zwei Grundstücken dient. Es wurde auch als Teil der Weltanschauung des Universums und als Teil der Identität der Azteken oder Mexikaner angesehen.

Die Legende besagt, dass sieben Stämme aus dem Norden der Region Aztlán im Auftrag des Huitzilopochtli (Nahua-Gottheit der Sonne) bei Sonnenuntergang in die entgegengesetzte Richtung in die östliche Region gingen, wo sie ein reiches und fruchtbares Land finden würden, wo sie ihr neues Zuhause finden würden. Das Zeichen des großen Gottes würde sich manifestieren, wenn mitten in einem See eine Kaktusfeige im Wasser und ein Adler, der eine Schlange darauf verschlang finden würden. Dort sollte Mexiko-Tenochtitlan gegründet werden. Heute ist diese Interpretation Teil der mexikanischen Flagge.

Zu seinen wichtigsten ernährungsphysiologischen Eigenschaften des Kaktus, gehört die Menge an Ballaststoffen, die er enthält, und eine Quelle für Kalzium, die die ordnungsgemäße Funktion des Verdauungssystems und die Vorbeugung von Darmkrebs unterstützen. Der Nopal oder Kaktus ist auch bei der Behandlung von Diabetes bekannt, da es den Insulinspiegel und die Insulinempfindlichkeit reguliert, den Blutzuckerspiegel stabilisiert und reguliert.

In der aktuellen mexikanischen Küche finden wir es in Salaten, Suppen oder kombiniert mit Fleisch und als Beilage für jeden Anlass. Er kann zur Herstellung von Brot und Keksen und bei getrocknetem Kaktus in Smoothies und Säfte verwenden werden.



Noch keine Kommentare vorhanden.
Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.

Bestseller